Osteopathie Ausbildung SICO

 
 

Liebe Osteopathie-Interessierte


Herzlich willkommen in der Osteopathie. Ziel dieser Webseite ist es, Sie über die Osteopathie und ihre Effizienz als Behandlungsmethode sowie die Qualität unserer Ausbildung zu informieren.


Die Osteopathie gibt Ihnen die Möglichkeit, sich noch besser auf die Probleme und Bedürfnisse Ihrer Patienten einzustellen und sie wirkungsvoll zu behandeln.

Mit unserem seit Jahren erfolgreich angewandtem Programm helfen wir Ihnen, diesem Ziel näher zu kommen.


Das Swiss International College of Osteopathy wurde 2002 als siebte Osteopathieschule des Kanadischen College d’Etudes Ostéopathiques CEO von Philippe Druelle und Sandra Bartu gegründet. In Montreal werden seit 1981 Osteopathen ausgebildet.

Ziel des SICO ist es, die Studierenden entsprechend der Tradition der Gründer der Osteopathie auszubilden.


Die Vorbilder hierbei sind Dr. Andrew Taylor Still D.O., Dr.William Garner Sutherland D.O., Dr. Harold Magoun D.O., Dr. John Martin Littlejohn D.O., Dr. Viola Frymann D.O., etc.


Die Sprache der Osteopathie ist Englisch. Damit sich unsere Osteopathinnen und Osteopathen international austauschen können, haben wir uns entschlossen, den Unterricht in seiner ursprünglichen Sprache Englisch zu halten.


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Ausbildung und bei der Behandlung Ihrer Patienten.



Philippe Druelle D.O.                         Sandra Bartu D.O.

Präsident CEO, Gründer SICO            Gründerin SICO



Die Philosophie unseres Colleges


Das Erbe der Osteopathie zu erhalten und weiterzuentwickeln und den Studierenden eine komplette Ausbildung, welche auf Praxis und der Vermittlung des Know-how‘s basiert, anzubieten.


Unser Fokus:

  1. Qualitativ hochwertige Ausbildung um den Studierenden zu ermöglichen ganzheitlich, effektiv und sicher zu arbeiten.

  2. Die Vermittlung von Wissen, des Handwerkzeugs und der Bedeutung der Palpation in den verschiedenen Geweben. Die verschiedenen Rhythmen im Organismus identifizieren um die einzelnen Strukturen des Körpers nach seinen Wünschen behandeln können.

  3. Möglichkeiten anbieten, damit die Studierenden bestmöglich lernen können und ihr Potential sich entfalten kann.

  4. Vermitteln der Philosophie des menschlichen Seins, basierend auf dem Respekt vor jedem Individuum auf der physikalischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Ebene, unabhängig von seiner Religion und Kultur.

  5. Zu Studienprojekten ermutigen, damit das Verstehen der physikalischen Mechanismen, welche uns als funktionelle Einheit ausmachen, verbessert werden kann. Dies entwickelt in den Studierenden die Objektivität, die Intuition und Kreativität in ihrem zukünftigen Beruf.

  6. Gefühl für Tradition und Forschung einfliessen lassen.

  7. Die Graduierten ermutigen sich zum Dozierenden ausbilden zu lassen und die Tradition ihrerseits weiterzugeben.



Jedes College der „Canadian Traditional Osteopathic Colleges Association“, hat ihre Türen offen zu anderen internationalen osteopathischen Institutionen um den Austausch von Wissen mit anderen Professoren zu fördern.


Die einzelnen Colleges unterhalten verschiedene Verbindungen zu Universitäten und Kliniken.


 

Copyright © 2008 SICO-CEO  all rights reserved

Philosophie../SICO_e/The_College.html